Background Image

D

ie Psychologie in Österreich (PIÖ) ist die Fachzeitschrift und Verbandszeitschrift des Berufsverbandes Österreichischer Psycho­logInnen (BÖP). Publiziert werden wissenschaftliche Arbeiten und Berichte aus der Praxis, die wissenschaftlichen Kriterien entsprechen und die Vielfalt des psychologischen Tätigkeitsfeldes darstellen, sowie auch Interviews mit Expertinnen und Experten. Weiters werden Informationen, die für österreichische Psychologinnen und Psychologen relevant sind, veröffentlicht.

Mitglieder des BÖP erhalten die Zeitschrift als kostenloses Service automatisch zugestellt. Auch Nicht-Mitglieder können Abbonements und Einzelhefte beziehen. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Mail.

Die Psychologie in Österreich erscheint viermal im Jahr (davon eine Doppelnummer). Jede Ausgabe ist einem Themenschwerpunkt gewidmet.

Sie finden den Inhalt, das Editorial, die deutschen und englischen Abstracts der jeweils aktuellen Ausgabe unter dem Menüpunkt Aktuelle Ausgabe sowie alle Ausgaben seit 2005 unter dem Menüpunkt Archiv.

Themenvorschau

Call for Papers

Schwerpunktthema: Verkehrspsychologie (inkl. Luftfahrt- und Bahnpsychologie, Automation, Fahrunterstützung)

Wir wenden uns mit diesem Call an KollegInnen aus der Praxis sowie an wissenschaftlich tätige KollegInnen, die sich mit psychologischen Aspekten zum Thema Verkehrspsychologie (inkl. Luftfahrt- und Bahnpsychologie, Automation, Fahrunterstützung) beschäftigen. Die Psychologie in Österreich lädt zu unterschiedlichen Ansätzen, Blickwinkeln und Herangehensweisen an dieses Thema ein. Eingereichte Artikel werden in der Redaktion und bei Bedarf mit Unterstützung des wissenschaftlichen Beirates begutachtet. Bei Interesse nehmen Sie bitte zumindest drei Monate vor Redaktionsschluss mit einem/einer der beiden Heftverantwortlichen Kontakt auf. Informationen zum Redaktionsschluss und den Heftverantwortlichen finden Sie oben unter Themenvorschau.